Berufsbildende Schulen des Landkreises Wittenberg - Europaschule -

- Kompetenz in Sachen Ausbildung -

Teilzeitausbildung an den BbS Wittenberg

Eine solide berufliche Bildung ist die Voraussetzung für die Bewältigung der rasanten strukturellen Veränderungen der Wirtschaft. Disponibilität setzt Allgemeinbildung, berufstheoretische Kenntnisse und praktische Fertigkeiten gleichermaßen voraus. Deshalb ist die duale Berufsausbildung heute wichtiger als jemals zuvor.

Der theoretische Unterricht im Rahmen des dualen Systems bildet den überwiegenden Anteil des Bildungsangebotes der Berufsbildenden Schulen Wittenberg. Voraussetzung hierfür ist ein Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen, das den praktischen Teil der Ausbildung übernimmt.

An den Berufsbildenden Schulen Wittenberg werden auch Ausbildungsberufe in Länderübergreifenden und Landesfachklassen angeboten.

Länderübergreifende Fachklassen: Fachangestellte für Bäderbetriebe, Tierwirt, Fachrichtung: Rinder- oder Schweinehaltung

Landesfachklassen: Fachkraft Agrarservice, Pferdewirt

Die Ausbildung erfolgt im Blockunterricht. Während der theoretischen Ausbildung können die Auszubildenden im Internat "Sternstraße", Sternstr. 16, 06886 Lutherstadt Wittenberg, untergebracht werden. Weitere Informationen dazu erhalten sie direkt über das Internat.

Allgemeines:

Öffnungszeiten des
Berufsschulzentrum
im Schulbetrieb

Montag - Donnerstag
06:45 - 15:30 Uhr

 Freitag
06:45 - 14:45 Uhr

 

Sprechzeiten des
Sekretariats
in den Ferien

Montag - Donnerstag
08:00 - 11:30 Uhr
13:00 - 14:30 Uhr


Freitag
08:00 - 11:30 Uhr

Anschrift:

BbS Wittenberg
Berufsschulzentrum
Mittelfeld 50
06886 Luth. Wittenberg

Kontakt:

Telefon:  03491 4205-0
Fax:       03491 420577